Aktuelles

Unsere Öffnungszeiten

Wir haben den Laden geschlossen, machen aber weiterhin Ausbildung und verkaufen auch Ausrüstung. Bitte ruft unter 08363 927691 an um einen Termin zu vereinbaren.Oder schaut in unseren Internet-shop.

Immer Gut Luft wünschen Euch Yvonne & Uli

Online-Shop wird gerade überarbeitet!

Im Moment überarbeiten wir unseren Online-Shop. Wir werden aber bald wieder öffnen.

 

Newsletter abonnieren.

Ihre Daten
.

Besucht den ‘Michl‘ im Urisee!

Uli bei WurzelDer Michl ist eine im Tiroler Stil geschnitzte Holzfigur, die mit mächtigem Wurzelwerk in 9 Metern Tiefe im Urisee steht und manch unbedarften Taucher schon einen Schauer über den Rücken jagte.

Der Michl ist das Wahrzeichen des Sees, das natürlich ein typisches Fotomotiv abgibt.

Vier Einstiege haben sich herausgebildet, wobei zwei als kurze Wege zu den Ausbildungsplattformen dienen, einer führt am Südostufer an die kleine Steilwand und ein weiterer im Nordwesten direkt zum "Michl".

Eine Eigenart der Natur teilt den See von außen unbemerkt in zwei Becken mit Maximaltiefen von 23 Meter und 36 Metern. Quer durch die Seemitte hat sich ein Damm gebildet, der bis auf 4 - 6 Metern Tiefe aufsteigt und auch "Urifalle" genannt wird.

Die Landschaft unter Wasser ist bestimmt durch kiesige Hänge, die von weichem Sediment überzogen sind. Krautiger Bewuchs ist spärlich anzutreffen. Bei niedrigem Wasserstand verlandet eine im Nordostteil des Sees befindliche Bucht, die mit 2 – 3 Metern Tiefe gute Bedingungen für den Wuchs von Wasserpflanzen bietet und somit auch einen schönen Tauchplatz darstellt. Bei den Unterwasserstreifzügen stößt man auf Baumstämme, die in die Tiefe weisen, Astwerk, das aktuell von dichten Schleiern Krötenlaich behängt war, große Muscheln und Reste versunkener Vegetation des einstigen Waldes.

Forellen, Spiegelkarpfen, Schleien und Saiblinge werden eingesetzt und an ihnen erfreuen sich Taucher und angelnde Gäste gleichermaßen.



.